Markus-Kathedrale

11/12/2016

Heute Morgen wurden bei einem Attentat in der Markus-Kathedrale 25 Menschen getötet, fast 50 wurden verletzt. Unter den Opfern sind viele Frauen und Kinder. Wir sind sprachlos. Wir trauern mit den Familien, die Angehörige verloren haben, wir beten für die Verletzten.

Diese grausame Tat richtet sich nicht nur gegen Christen, sie richtet sich gegen alle, die – wie wir an unserer Schule – für ein friedliches Miteinander zwischen Muslimen und Christen stehen.

Unser Mitgefühl gilt den Opfern und Verletzten.

Im Namen der Schulgemeinschaft der DSB Kairo
Georg Leber, Schulleiter