Ein Kochexperiment der Latein-AG

16/12/2017

Am Donnerstag, 14.12.17 fanden die beiden Latein-AGs von Frau Hartmetz und Herrn Leber ausnahmsweise in der Schulküche statt. Zehn Mädchen aus den Klassen 7a, 8b, 10a und 10b kochten gemeinsam Gerichte aus der über 2000 Jahre alten Rezeptesammlung des Römers Apicius. Auf den Tisch kamen „Fungi boleti“ (Champignons) und „Isicia omentata“ (Frikadellen). Zur Unterhaltung trugen die Zehntklässlerinnen dabei Mythen des römischen Dichters Ovid vor.

 

[vc_plusgallery data_type=”facebook” data_userid=”dsb.kairo1″ album_mode=”include” data_include=”1564389033683245″ data_albumlimit=”20″ data_limit=”20″ show_desc=””]
[/vc_row]